Liebe Bschüssig Fans und Schwingsport-Freunde

Gestern durften wir einen wunderbaren Tag am Unspunnen-Schwinget 2017 im meist sonnigen Interlaken erleben. Es war ein langer aber erlebnisreicher Tag mit vielen spannenden Gängen in der Arena. Die ganze Organisation inkl. dem Shuttle-Service vom Flughafen Interlaken bis direkt vor das Festgelände waren perfekt. Es herrschte eine gemütliche Atmosphäre um das ganze Stadion mit vielen Verpflegungs- und Sitzmöglichkeiten und der Boden war meist mit sehr angenehm federnden Holzschnipseln bedeckt.

Die schöne Arena wartete mit 4 Sägemehlkreisen auf und wir hatten auf der Tribüne C einen sehr guten Überblick auf das ganze Geschehen. Die hochdotierten Gänge rotierten im Uhrzeigersinn so dass wohl jeder in der Arena die Eidgenossen und «Bösen» mindestens einmal aus nächster Nähe mitverfolgen konnte.

Unser Augenmerk richtete sich natürlich auf "unseren Mättu", Schwingerkönig Matthias Sempach welcher am Unspunnen nach einer Verletzung wieder mitwirken konnte.
Wir gratulieren dir Matthias für deinen sehr guten Schlussrang 6b, der unter Anbetracht der verletzungsbedingten Pause und nur einem spezifischen Training doch sensationell ist.
Im 4. Gang entschied dann aus unserer Sicht das Kampfgericht gegen dich als du den Innerschweizer Eidgenossen Reto Nötzli wunderschön am Rand des Sägemehls auf den Rücken geworfen hattest. Wir hatten von der Tribüne C aus nächster Nähe wohl den besseren Blick auf das Geschehen, aber die Entscheidung stand leider fest. So hätte ein weiteres "+" aus diesem 4. Gang den weiteren Verlauf sicherlich positiv beeinflusst und wer weiss heute wie sich das in der Tabelle ausgewirkt hätte.

Wir danken dir nochmals für das tolle Resultat und die ganze Saison!
Dein Bschüssig Team

170827 unspunnen schwinget  170827 unspunnen schwinget rl

© 2017 Linus Jäck – Marketingabteilung Pasta Premium AG